Witanje nowačkow /  Schuleingang

Wulki dźeń šulskeho spočatka dožiwichu 26 holcow a hólcow sobotu, dnja 17.08.2019. K prěnjemu razej su so ze staršimi a dalšimi hosćimi na puć do šule podali, zo bychu so ze šulskim dźěsćom stali. W połnje wobsadźenej a rjenje wupyšenej sportowej hali jich hižo šulerki a šulerjo druheho lětnika wočakowachu. Po krótkim witanju přez šulsku wjednicu dožiwichu nowačkojo turbulentnu stawiznu wo zhubjenych pismikach a ličbach. Jenož derje zo bě wšitko jenož hrate, tak zo móža mjeztym dźěći wšědnje čitanje, pisanje a ličenje nawuknyć. Wosebita motiwacija do pilneho dźěła wšak bě za kóždeho nowačka połna wulka cokorowa tita.

Den großen Tag des Schuleintritts erlebten 26 Mädchen und Jungen am Samstag, den 17.08.2019. Erstmalig begaben sie sich in Begleitung ihrer Eltern und weiterer Gäste zur Schule, um ein richtiges Schulkind zu werden. In der voll besetzten und liebevoll geschmückten Turnhalle erwarteten sie bereits die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin erlebten die ABC-Schützen eine turbulente Geschichte um die verschwundenen Buchstaben und Zahlen. Nur gut, dass dies nur ein Theaterstück war, so können die Kinder inzwischen täglich das Lesen, Schreiben und Rechnen lernen.  Besondere Motivation dürfte dabei jedem Schulneuling die große, schwere Zuckertüte sein.

DSC05533.jpg DSC05536.jpg DSC05537.jpg DSC05540.jpg
DSC05542.jpg DSC05558.jpg DSC05559.jpg DSC05560.jpg
DSC05580.jpg DSC05581.jpg DSC05583.jpg DSC05588.jpg
DSC05595.jpg DSC05603.jpg DSC05607.jpg DSC05609.jpg